Vereinsmeisterschaften – Chronik

Vereinsmeisterschaften im Prellball

 

Aktive

Bereits im Gründungsjahr 1975 fanden die ersten Vereinsmannschaftsmeisterschaften im Prellball statt. Traditionell war der Buß- und Bettag für diesen Event vorgesehen. Mit dem Wegfall des Feiertags musste ein neuer Termin gefunden werden und man entschied sich nach diversen Versuchen die Veranstaltung zum Jahresende, verbunden mit der Weihnachtsfeier, durchzuführen.

Schon sehr früh entschied man sich für einen Modus der heute noch praktiziert wird. Alle Spielerinnen und Spieler ab dem 14. Lebensjahr werden entsprechend ihres Leistungsniveaus auf einem von 4 Lostöpfen verteilt. Aus jedem dieser Töpfe ist später jeweils ein Spieler Mitglied der gelosten Teams, was zur Folge hat, dass die Mannschaften meist sehr ausgeglichen besetzt sind und es zu spannenden Partien kommt.

Erfolgreichster Spieler ist Georg Bickert der es mit seinen Teams bereits über 20 Mal zur Vereinsmeisterehren brachte. Auch in den nächsten Jahren wird es Keinem gelingen ihn von seiner Spitzenposition zu verdrängen, es ist eher damit zu rechnen, dass er seinen Vorsprung noch mit den einen oder anderen Titel, ausbaut.

 

Jugend

Auch unsere Jüngsten wollen immer wieder ihre Kräfte messen. In den vergangenen Jahren wurden je nach Anzahl und Spielstärke der Kids die Turniere als Einzel-, Zweier-, Dreier- oder Viererkonkurrenzen durchgeführt. Auch zukünftig soll dies so gehandhabt werden, denn wichtig ist:

Alle sollen Spaß und auch ein wenig Erfolg dabei haben.

Vereinsmeister

Vereinmeisterschaft_Prellballkids

+++ Vereinsmeisterschaften 2017 – Samstag, 16.12.: ab 13:00 Uhr in der Bürgerhaushalle in Gundernhausen +++
+++ Weihnachtsfeier 2017 – Samstag 16.12.: ab 19.00 Uhr Gasthaus Krone in Gundernhausen +++